Intimbeschwerden

Intimlaser Juliet gegen Brennen im Intimbereich und zur Gewebestraffung (Vaginallifting)
Eine Behandlung mit dem Juliet Intimlaser bietet eine unkomplizierte, wirksame Lösung für viele weit verbreitete Beschwerden im Intimbereich der Frau. Das lästige, ständige Verwenden von zum Teil brennenden Cremes oder Vaginalzäpfchen, die häufig auslaufen, kann entfallen. Mit dem Intimlaser Juliet lassen sich folgende Beschwerden deutlich bessern:

  1. Trockene, brennende Vaginalschleimhaut
  2. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  3. Verlust der Elastizität / Scheidensenkung
  4. Ungewollter Urinerlust, z.B. beim Husten oder Niesen

Vorteile der Juliet Laserbehandlung:

  • schmerzlos
  • dauert nur 10–15 Minuten
  • ohne Ausfallzeiten
  • ohne Hormone
  • schnelle und nachhaltige Besserung

Durchführung der Behandlung
Der spezielle Juliet-Applikator wird in die Vagina eingeführt, ähnlich einem vaginalen Ultraschall. Der Laser gibt kurze Impulse ab. Dadurch wird die Schleimhaut angeregt, sich zu erneuern und zu stärken. Zusätzlich wird kontrolliert Wärme in tiefere Gewebeschichten geleitet. Das führt zur einer Sofortstraffung des Gewebes. Der Aufbau der Schleimhaut und die Durchblutung werden nachhaltig verbessert. Der pH-Wert normalisiert sich dauerhaft über mindestens 9–12 Monate.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?
Sie können direkt nach der Behandlung Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Lediglich auf Sauna, Schwimmen und Geschlechtsverkehr sollten Sie für 3–5 Tage verzichten. Erste Verbesserungen treten häufig schon nach 1 Woche ein.

Wie häufig sollte die Behandlung durchgeführt werden?
Wir empfehlen 2 Behandlungen im Abstand von 4–6 Wochen.

Diese Laserbehandlung hat sich in den letzten 7 Jahren weltweit immer mehr etabliert. Profitieren auch Sie von dieser effektiven Methode und wenden Sie sich vertrauensvoll an Frau Dr. Isabel Gahlen von Frau-zu-Frau. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 07141 9747020 (Kosten ca. € 20,00). Die Kosten pro Behandlung betragen ca. € 400,00 und werden meistens von den Privaten Krankenversicherungen übernommen, gesetzlich Versicherte tragen die Kosten der Behandlung selbst. Die Behandlung kann beliebig häufig wiederholt werden z.B. alle 6–12 Monate eine Auffrischbehandlung.

Weitere Informationen über die Vorteile mit dem Intimlaser unter www.juliet-laser.de

headerbild1 - Intimbeschwerden
Isabel Gahlen - Intimbeschwerden

Dr. med. Isabel Gahlen
Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebo­logie, Lasertherapie

Beratung über medizinische und ästhetische Leistungen
Vereinbaren Sie Ihren Termin für eine individuelle Beratung unter +49 7141 9743650. Wir berechnen € 20,00 bis € 35,00 für eine fachärztliche Beratung und Untersuchung.