Erfolgreiche Behandlung von Akne

Ursachen

Akne entsteht dadurch, dass die Poren durch eine stärkere Verhornung der Haut verstopfen und so der Talg nicht gleichmäßig an die Haut abgegeben werden kann. Es kommt zur Ansammlung von Talg = Mitessern. Wenn sich Mitesser dann entzünden, entstehen Pickel. Typischerweise entsteht die Akne in der Pubertät, aber auch bei Personen über 30 Jahre ist sie relativ häufig.

Klassisches Behandlungskonzept

Da die Ursache eine stärkere Hautverhornung ist, gibt man Cremes oder Gele, die die Hornschicht wieder verdünnen. Dabei kann sich die Haut leicht abschuppen. Stehen Entzündungen im Vordergrund, muss man zusätzlich eine entzündungslindernde Creme oder Lösung geben. Wenn die Entzündungen so stark ausgeprägt sind, dass eine äußerliche Behandlung nicht ausreicht, muss man von innen behandeln mit ganz niedrig dosierten Antibiotika. Akne muss über mehrere Monate, manchmal auch über 1-3 Jahre behandelt werden. Sollte die Haut durch die verschriebene Creme sich röten oder stärker schuppen, lassen Sie bitte 3 Tage die Creme weg und benutzen sie dann nur jeden 2. Tag.

Hautpeeling durch Mikrodermabrasion

Die moderne, sanfte und angenehme Mikrodermabrasion führt zu einer deutlichen Verbesserung einer Akne, gerade wenn herkömmliche Mittel bisher nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt haben. Sie ist die modernste Methode des Hautpeelings. Durch ein spezielles Handstück werden feine Mikrokristalle auf die Haut gebracht und wieder abgesaugt. Die oberste Hornschicht der Haut wird gelockert und sanft abgetragen. Entzündungen heilen schneller ab, Mitesser können viel schonender entfernt werden und bilden sich nicht so leicht neu. SANFTE MIKRODERMABRASION UND MEDIZINISCHE AKNEAUSREINIGUNG In vielen Fällen führt eine medizinisch-kosmetische Aknetherapie zu einem schnelleren und dauerhafteren Erfolg. Eine solche Behandlung führt unsere Fachkosmetikabteilung durch und wird über die Privatversicherungen und die Beihilfe abgerechnet. Anfangs werden wöchentliche Behandlungen empfohlen, danach alle 3-4 Wochen. Die medizinische Aknebehandlung besteht aus folgenden Leistungen: 1. sanfte Mikrodermabrasion zur Entfernung verhornter Hautzellen 2. schonende und sterile Entfernung von Hautunreinheiten 3. Gesichtsmassage zur besseren Durchblutung 4. Packung zur Beruhigung 5. Infrarotlichtbehandlung zur besseren Durchblutung und schnelleren Abheilung bei Akne und Rosacea Kontrollen durch Frau Dr. Isabel Gahlen sind alle 4-6 Wochen nötig, um die Behandlung dem aktuellen Hautzustand anzupassen.

Laser gegen Aknenarben, Falten, Pigmentstörungen und grobporige Haut

Die Fraxel- Laser- Behandlung ist eine innovative Methode aus den USA, die Falten, Aknenarben und Pigmentstörungen deutlich mindert und zusätzlich zu einer Hautstraffung führt. Das Besondere an einem sogenannten Fraxellaser (fraktionierter Laser) ist, daß nicht die gesamte Hautoberfläche durch den Laser abgetragen wird, sondern viele kleine Mikrokanäle in die Haut gelasert werden, es wird praktisch wie durch ein Sieb gelasert. Die Lichtwellen des Lasers durchdringen die oberste hautschicht bis zur sogenannten Dermis (Lederhaut). In der Dermis werden Heilungsprozesse angeregt, neues Collagen wirkt produziert für junge Hautzellen. Diese jungen Hautzellen wandern an die Hautoberfläche und verdrängen die älteren Hautzellen, die abgeschuppt werden. Das Ergebnis ist eine sichtbare Hautverjüngung mit strafferer, frischer, glatterer Haut. Wir behandeln mit dem modernen ASCLEPION Erbium Dermablate mit zusätzlicher Thermikfunktion. Dieser Laser vereint die Vorteile eine Erbiumlasers mit den Vorteilen eines CO2 Lasers, nämlich schnelle Abheilung und besonders deutliche Hautstraffung.> Bis diese Verjüngungsprozesse abgeschlossen sind, kann es 3 bis 8 Wochen dauern, so dass der maximale Effekt der Behandlung erst dann sichtbar wird. Die Abstände zwischen mehreren Behandlungen sollten deshalb auch circa 8 Wochen betragne. Die Haut kann vor der Behandlung mit einer Betäubungscreme behandelt werden, die circa 60 Minuten einwirkt. Die anschließende Laserbehandlung ist dann kaum schmerzhaft. Nach der Behandlung ist die Haut gerötet, kann anschwellen und bei stärkeren Behandlungen können sich Krusten bilden, die nach 5 bis 8 Tagen abgeheilt sind. Nach circa 1 Woche sind Sie auch nach einer intensiven Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Normalerweise werden 2 bis 4 Sitzungen durchgeführt im Abstand von 8 Wochen. Eine Behandlungssitzung dauert circa 45 bis 60 Minuten.

Laserpeeling gegen Aknenarben und zu Hautstraffung

Es sind sanftere Behandlungen (sog. Laserpeeling) und intensivere zur effektiven Hautstraffung und Besserung von Aknenarben möglich.

Laserpeeling zur Hautauffrischung und bei Pigmentstörungen (Rötung und Schuppung für circa 2 bis 4 Tage) Behandlungsareale: Gesicht, Hals, Dekollete, Hände Preis: gesamtes Gesicht circa € 390,00

Dr. med. Isabel Gahlen

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebo­logie, Lasertherapie